{ "Description": "Überprüfungsdatei für Domänen-Eigentümerschaft für Microsoft 365-Position im Website-Root", "Domain": "vv-spreeteam.de", "Id": "76f55fe5-5894-4b90-a8e7-8478dc012ed6" }
 

Hier erfahrt ihr etwas über die Trainerinnen unserer Voltiteams.    

 

Trainerinnen von TEAM 1

IMG-20210519-WA0009_edited.jpg

Helli ist seit 2001 beim Volti, und wer sie kennt weiß, dass sie seither kaum eine Trainingseinheit verpasst haben dürfte - da ist sie eisern!

Mit dieser Disziplin lässt sich nicht nur der Trainingsbetrieb völlig unbeeinflusst vom Medizinstudium durchziehen, sondern auch immer noch ein kleiner Kraftkreis im Training unterbringen.
 

Anne ist nach ihrer aktiven Voltijugend in Hessen direkt ins Trainerlager gewechselt und trainiert seither Voltigiergruppen mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten. Mit brandneuem Trainerschein im Gepäck und vielen Ideen rund um den Pferdesport hat sie von Anfang an das Spreeteam mit gestaltet. Mit Voltis, Reitern und Trainern eng zusammenzuarbeiten und gemeinsame Ziele fest im Blick zu haben, ist ihr dabei besonders wichtig. Dennoch findet sie immer Neues zum Planen und Optimieren - schließlich müssen die neuesten Erkenntnisse aus den letzten Lehrgängen oder aus ihrem Hintergrund in der Psychologie/Pädagogik auch noch ihren Weg in den Trainingsalltag finden!
 

Schon seit 2013 bilden Helli und Anne ein eingespieltes Trainerteam, das auf einige Erfahrung in der Pferdeausbildung zurückblicken kann. Die gemeinsame Entwicklung, zusammen mit dem Team und dem Pferd, steht für die beiden im Fokus ihrer Trainertätigkeit.

Trainerinnen von TEAM 3

Rike hat als sie 8 war mit dem Volti angefangen und schon mit 14 Jahren hat sie begonnen als Trainerin zu unterstützen.
Sie turnt in unserer A-Gruppe und ist seit ein paar Jahren Trainerin der Nachwuchsgruppe.
Rike ist unser Sonnenschein! Mit guter Laune und unfassbarer Motivation ist sie immer sowohl für die Jüngsten als auch ihre Co-Trainer da und hat ein offenes Ohr.

Lotti hat 2003 im damaligen RVTZ Neuenhagen mit Volti angefangen und dort ab 2012 erste Co-Trainer Erfahrungen gesammelt. In 2015 ist sie zum Spreeteam gestoßen, turnte bis 2021in unserem A-Team und ist seitdem im Einzel aktiv. Seit 2019 ist sie Trainerin und Longenführerin für Team 3.
Bei Lotti sind wir immer wieder am Staunen, wie viel sie unter einen Hut bekommt, ohne ihre sehr freundliche und positive Art dabei zu verlieren. Sie ist immer für einen da und macht und tut, um ihre Mitmenschen zu entlasten. 

Isabelle hat in Karlshorst im Alter von 8 Jahren mit dem Volti angefangen. Nachdem ihr damaliger Zweitsport Volleyball zum Leistungssport avancierte und sie daraufhin eine Sportschule besuchte, musste das aktive Voltigieren vorerst auf Eis gelegt werden. In all den Jahren verlor sie aber weder die Bindung zu Pferden noch die Faszination zum Volti-Sport. Mit Mitte 20 entschied sie sich noch einmal aktiv zu Voltigieren und tat dies bis Anfang 2021. Im Sommer 2019 schloss sie sich dem Trainerteam von Team 3 an.

Seitdem trainieren Lotti, Rieke und Isabelle in dieser Dreierkonstellation  unsere Nachwuchsgruppe und legen großen Wert darauf, dass diese den Spaß am Sport nie verlieren und gleichzeitig der Umgang mit dem Trainingspartner Pferd sicher und allumfassend erlernt wird.

Trainerinnen von TEAM 2

Sarah hat mit dem Voltigieren angefangen als sie 6 Jahre alt war, damals in Karlshorst zusammen mit Helli. Ihre damalige Trainerin war übrigens Jana :D Seit 2006 engagiert sie sich als Trainerin. Seit der Vereinsgründung ist sie Trainerin von Team 2. Sarah und Jule haben zusammen (sogar zusammen zusammen) in der ehemaligen L-Gruppe geturnt, mit deren Auflösung Sarah ihre aktive Voltikarierre beendete. 

Jule hat mehr oder weniger schon immer Volti gemacht - richtig im Turniersport in einer Gruppe hat sie angefangen als sie 10 Jahre alt war. Seit der Auflösung des ehemaligen L-Teams macht Jule noch Einzel und ist seit 2021 im Vorstand aktiv.


Jule und Sarah trainieren das Team 2 seit 2018 zusammen. 

P1210720_edited.jpg
 
 

Trainerin der Einzels

Jana hat sich als Reitbeteiligung eines Voltipferdes mit dem Voltivirus infiziert. Zwei Trainerscheine später war sie von Anfang an im Spreeteam dabei und trainiert seitdem die Einzels. Auch das inzwischen aufgelöste L-Team hat sie zusammen mit Wiebke trainiert.
Für uns ist Jana unsere Voltimama, die bei Problemen immer ein offenes Ohr und Lösungen parat hat.